Kino oder Couch

Kino oder Couch

David Schütter - „Peaky Blinders“ habe ich förmlich aufgefressen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der absolut talentierte Schauspieler David Schütter liebt Ganoven Filme, seine Mutter war in seiner Kindheit schon etwas besorgt, weil er eher auf die Bösewichte und nicht auf die Helden in den Disney-Filmen stand. Heute fesseln ihn Filme wie „Hurlyburly“, „Snatch - Schweine und Diamanten“, „Bube Dame König grAS“ oder Serien wie „Taboo“. Ebenfalls geht es in dieser Folge um den weltweiten Erfolg seines aktuellen Projekts „Barbaren“ - wie besonders die Casting-Situation war, wie er sich körperlich auf die Rolle vorbereitet hat, um die meiste Zeit oberkörperfrei zu drehen und warum die ganze Produktion so bemerkenswert ist.Außerdem findet Steven heraus, was ein Wohnungsbrand mit Davids größtem Erfolg zu tun hat und welchen Film er zusammen mit Jim Jarmusch schauen würde.

Alle Infos und Rabatte zu unseren Werbepartnern unter https://linktr.ee/KinooderCouch.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Jede Woche stellt Steven Gätjen die wohl wichtigste Frage - nämlich „Kino oder Couch“? Mit seinen Gästen plaudert er über Filme, Serien und das private Leben. Es geht um die größten Leinwandhelden, gefeierte Serien, den ersten Kinobesuch, Guilty-Pleasure-Filme, Couchlümmelei, private Einblicke und unterhaltsame Insides.

von und mit Steven Gätjen

Abonnieren

Follow us