Kino oder Couch

Kino oder Couch

Friedrich Mücke – Meine Flugangst ist vor dem ersten Drehtag therapiert worden

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Schauspieler Friedrich Mücke.
Ein französischer Film namens „Mädchenbande“ begeistert ihn sehr, ein Coming-of-Age- und Hood-Movie gleichermaßen. Dieses französische Meisterwerk mit grandioser Eröffnungsszene schaut er immer wieder gerne. Die Miniserie „Scenes from a Marriage“ ist ihm sehr im Gedächtnis geblieben, denn die Spielweise der beiden Hauptdarsteller findet er unglaublich. Friedrich berichtet aber auch von seiner neuen Serie „Funeral for a Dog“, die während der Pandemie weltweit gedreht wurde.
Was der gelernte Erzieher am Set braucht, um seine schauspielerische Leistung abzurufen, entlockt Steven ihm ebenfalls. Ein Gespräch über bewältigte Flugangst und großartige Casting-Momente.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Paul Fischer – Mein größter Fan ist meine Oma

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist TikTok Star Paul Fischer aka Paulomuc!
Dank seines Vaters hat Paul den Film „Léon: Der Profi“ schon sehr früh geschaut und ihn bis heute in guter Erinnerung behalten. Der erste Brainfuck Moment seines Lebens war bei Christopher Nolans „Memento“. Dieser Film ebnete auch den Weg für weitere hervorragende Filme des Regisseurs, obwohl Paul bei „Tenet“ im Kino eingeschlafen ist. In Sachen Serie steht „Ted Lasso“ gerade sehr hoch im Kurs. Steven und Paul sind sich einig, dass diese Serie ein absoluter Wohlfühlfaktor ist - großartige Charaktere, schöne Emotionen gepaart mit gutem Humor.
Das Weihnachtsfest 2010 hat das Leben von Paul auf den Kopf gestellt bzw. vielleicht auch in die heutigen Bahnen gelenkt. Sein sehnlichster Wunsch, ein Camcorder, ging in Erfüllung. Das war wahrscheinlich der Beginn seiner Content Creator Karriere. Die Qualität seiner Videos hat sich im Laufe der Jahre gesteigert und ihn heute zu einem der erfolgreichsten TikToker gemacht. Ein Gespräch über Werbedrehs mit Manuel Neuer, Rampensäue und Bully Herbig.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Ruth Moschner – Ich hatte einen Sextraum mit Jared Leto

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Moderatorin Ruth Moschner!
„Pulp Fiction“ ist für sie ein absoluter Kultstreifen – der im Gegensatz zu einigen anderen Klassikern auch noch gut gealtert ist. Zudem hat David Lynchs Serie „Das Geheimnis von Twin Peaks“ aus den 90ern Ruth total in den Bann gezogen. An „Lost“ hat sie zwar das Ende geärgert, nichtsdestotrotz bliebt es eine ihrer Lieblingsserien. Und weil Ruth Jennifer Garner toll findet, schafft es auch die Serie „Alias“ in ihre Bestenliste. Ruth liebt es in ihrer Wohnung zu sein und schaut Filme daher auch lieber zu Hause auf der Couch als im Kino. Steven setzt alles daran herauszufinden, ob ihre Spürnase, die sie so erfolgreich bei „The Masked Singer“ einsetzt, bei ihren Auftritten als 4-Jährige bei „Aktenzeichen XY...ungelöst“ ausgeprägt wurde.
Steven und Ruth diskutieren außerdem, inwiefern ihr Beruf ihr Kurzzeitgedächtnis verbessert hat und erkennen, wie schwer es ist Lerninhalte ins Langzeitgedächtnis zu „prügeln“. Und schließlich gibt Ruth preis, warum sie mit DJ Bobo nach Nacktbildern googelte.
Ein Gespräch über Ruths Großmutter, Fakefotos und Ernährungsweisen.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Basti Bielendorfer - Papa hat mich in „Jurassic Park“ geschmuggelt

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Comedian Basti Bielendorfer.
Wie kein anderer Film hat ihn „Fight Club“ umgehauen – Basti feiert vor allem die Filmsprache und die Geschwindigkeit von Regisseur David Fincher. Auch „Don’t look up“ hat den Comedian nachhaltig beeindruckt, könnte der Weltuntergang sich seiner Meinung nach doch ziemlich genau so abspielen wie in dem Film. Ein richtiger Horrorfilm ist für ihn dagegen „Super süß und super sexy“. Was Serien angeht, hält der 37-Jährige sich an die Klassiker: Sein absoluter Liebling ist „Breaking Bad“ mit dem fantastischen Bryan Cranston in der Hauptrolle.
Sein Papa hat Basti früh die Liebe zum Kino mit auf den Weg gegeben – manchmal hat er seinen Sohn sogar in Filme wie „Jurassic Park“ geschmuggelt, obwohl er eigentlich noch zu jung dafür war.
Basti und Steven haben nicht nur ihre Liebe fürs Kino gemeinsam: Keiner von ihnen neidet den großen Stars den Presserummel, doch auch sie sind schon in komische Situationen mit Fans und Paparazzi (oder, wie Steven sie nennt: Trüffelschweine unter den Boulevardjournalisten) gekommen. Zudem haben Zufälle den beiden den Weg zu ihrer Karriere geebnet. So beichtet Basti im Gespräch, wie eine Lüge, die der ehemalige Wer-wird-Millionär-Kandidat Günther Jauch auftischte, seine Karriere überhaupt erst startete. Ein Gespräch über den Fluch des Starseins, alternative Horrorfilme und wie eine Fernseh-Quizshow das Leben auf den Kopf stellen kann.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Florian Munteanu - Dann sagt dir einer „Please meet Sylvester Stallone“

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Schauspieler Florian Munteanu. Sein Spitzname „Big Nasty” könnte auch ein Charakter in seinem Lieblingsfilm „Gladiator“ sein. Nicht nur der Film, sondern auch der Soundtrack begleitet ihn schon sein Leben lang. Daher triggert ihn die Musik so sehr. Wenn er selbst emotionale Szenen spielen muss, ist das die Musik, die ihn in die richtige Stimmung bringt. Einen ganz anderen aber für ihn genau so wichtigen Film, schaut er sehr regelmäßig, und zwar „Die Frau die singt - Incendies“. In Sachen Serie gibt’s für ihn einen klaren Favoriten, und zwar „Sons of Anarchy“. Die Folgen kann er mitsprechen, denn mittlerweile läuft sie auch nebenbei, wenn er allein zu Hause ist.
Florians körperliche Erscheinung kommt natürlich nicht von ungefähr. Er erzählt, wie er zum Boxen und zum Kampfsport gekommen ist und was sein Vater damit zu tun hat.
Nicht sein Vater, sondern er selbst ist sein größter Kritiker. Trotz seiner Rollen in Hollywoods „Creed 2: Rocky´s Legacy“ und „Shang-Chi“ arbeitet der gebürtige Münchener immer noch jeden Tag hart an sich. Steven entlockt „Big Nasty“ wie die Castings mit Sylvester Stallone abliefen und welche Rolle die Aufregung spielt. Ein Gespräch über Drehtage mit Cate Blanchett, Castingphasen in denen man nur noch zwei Stunden schläft und die Art sich zu motivieren.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Wincent Weiss - Ich will immer auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Sänger Wincent Weiss. Ein Film, den er schon sehr oft gesehen hat, ist Roland Emmerichs „The Day after Tomorrow“ und das nicht nur wegen Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal, von dem er großer Fan ist. Auch die Filmreihe „The Fast and the Furious“ liebt Wincent. Alle Teile hat er gemeinsam mit seiner Schwester geschaut und verbindet viele Erinnerungen und Gefühle mit diesen Filmen. Währenddessen hat er auch schon mal gut Rotz und Wasser geheult. Serien schaut er momentan weniger aufgrund seines Zeitmanagements. Aber in der Kindheit hat er Zeichentrickserien wie „Pokémon“ oder „Knight Rider“ vor den Hausaufgaben geschaut. Und den Musiksender MTV hat er damals für Serien wie „MTV Cribs“ oder „Pimp my Ride“ angeschaltet. Und das kommt nicht von ungefähr, er liebt Autos, Motorräder und Geschwindigkeit. Gerade versucht er Neues zu lernen, wie zum Beispiel das Turnen und auch mal „Nein“ zu sagen. Warum er sich bei seinem ersten Auftritt mit Jägermeister intus am Mikrofonständer festgeklammert hat und sein WG-Zimmer aussieht wie bei einem Messie, bekommt Steven auch aus ihm heraus. Ein Gespräch über Schauspielangebote, das „auf dem Teppich bleiben“, Kinderriegel zum Frühstück und Castingshows.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Max Huang – Das Leben als Actionstar ist relativ kurzlebig

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Schauspieler, Stunt Koordinator und Sänger Max Huang. Er gehört seit über zehn Jahren zum Stunt-Team von Jackie Chan, darum ist es nicht verwunderlich, dass zwei seiner prägendsten Filme - „Zwei Schlitzohren in der Knochenmühle“ und „Die Todeskralle schlägt wieder zu“ - von der Kampfkunst handeln. Doch auch die Winnetou-Filme haben ihn als Kind geprägt und mit Stirnband und schulterlangem Haar zur Schule gehen lassen. Als Thriller-Fan mag er die Serien „True Detective“ und „Undercover“. Der Beginn seiner eigenen Schauspielkarriere klingt ebenfalls wie aus einem Hollywood-Film. Am roten Teppich einer Filmpremiere gibt er sein Demoreel an Steven, der dieses an Jackie Chans Team weitergibt. Kurze Zeit später landet tatsächlich eine Mail mit der Anfrage vom Chan-Stuntteam in seinem Mailpostfach. Mittlerweile spielt er selbst Hauptrollen in Hollywood z.B. in „Mortal Kombat“. Wie er sich sein inneres Kind bewahrt, warum er früher jeden Tag sechs Stunden trainiert hat und wie er jetzt zur Musik gekommen ist, hört ihr hier. Ein Gespräch über Perfektionismus, eigene Ansprüche und den Traum vom eigenen Martial-Arts-Film.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Larissa Rieß – Wilma und ich sind The Real Housewifes of Heidelberg!

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Moderatorin und DJane Larissa Rieß!
Im Zeitalter vor den ganzen Streamingdiensten hat Larissa jeden Nachmittag die DVD „Durchgeknallt“ geschaut. Ein zweiter Film, der sie wahnsinnig mitnimmt, mit deren Figuren sie sich aber sehr identifizieren kann ist „Frida“.
Auch Serien mit starken Frauenfiguren wie „Sex and the City“ und „O.C. California“ hat sie gerne geschaut. Aber Larissa liebt Trash-TV, daher wundert man sich nicht, dass sie die Staffeln der “Jersey Shore”- und “Real Housewifes” - Reihen mit sehr viel Freude verschlingt. Je asozialer desto schöner, findet sie. Ähnlich ist es bei ihrer Nahrungsaufnahme, je unechter etwas schmeckt, desto mehr bevorzugt sie es. Trotzdem hält sie sich für eine absolut gute Hausfrau. Warum sie bei „LOL: Last One Laughing“ erstarrt ist, welche Bedeutung Kinobesuche in ihrer Ehe haben und warum sie das Ländliche braucht, um runterzufahren, hört ihr hier. Ein Gespräch über die Liebe zum Spazierengehen, Chaos und Karma.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Thomas Schmitt – Bei „Blair Witch Project“ hab´ ich mir in die Hose geschissen

Audio herunterladen: MP3

Erneut zu Gast ist Thomas Schmitt!
Gleich zu Beginn nehmen Thomas und Steven „Dune“ auseinander. Der eine war recht schnell davon gelangweilt und würde ihn sich auf keinen Fall ein weiteres Mal antun, der andere dagegen hat lange darauf gewartet und wurde nicht vollständig überzeugt aber hat sich zumindest über eines der wenigen Kinohighlights des Jahres gefreut.
Die Meinungen gehen dann auch bei anderen Denis Villeneuve Filmen und Kubrik-Meisterwerken auseinander. Sehenswert finden beide „Der Rausch“ und „Promising Young Woman“. Thomas würde sie sich trotzdem nicht ins Regal stellen aber gesehen haben sollte man sie schon. Serientechnisch hat er endlich „Fleabag“ nachgeholt und kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Steven reißt das Thema Horrorfilm an und bei „It Follows“ wird kontrovers diskutiert. Thomas ist schockiert über Stevens Filmkritik und versucht ihn zu überreden den Film ein weiteres Mal zu schauen.
Gesprochen wird auch noch über Thomas´ ganz persönlichen Weihnachtsfilm der eigentlich keiner ist, nämlich „Casino“ und die Entwicklung von „Wer stiehlt mir die Show“. Und ein wenig Lobhudelei war auch dabei. Hört rein!

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Ralph Ruthe – Ich bin eigentlich gar nicht so begeistert davon zu zeichnen

Audio herunterladen: MP3

Heute zu Gast ist Cartoonist Ralph Ruthe.
Der Film seines Lebens stammt aus den 80ern und heißt „Explorers - Ein phantastisches Abenteuer“ aber auch „Der weiße Hai“ kriegt ihn immer noch und mit seinen Kindern möchte er jetzt „E.T. - Der Außerirdische“ schauen.
An Der Serie „Fleabag“ findet er den zynischen und sarkastischen Ton super und das Timing der großartigen Schauspieler und dass die Serie das Publikum ernst nimmt, rechnet er ihr hoch an. Die Rede ist aber auch von seinem eigenen Kinofilm, an dem er gerade arbeitet und der 2023 in die Kinos kommen soll. Steven und Ralph sinnieren über die Ästhetik von Pixar und den Werner-Filmen, wie schwierig es ist, Menschen mit nur einem Bild zum Lachen zu bringen und dass er schon im Kleinkind Alter mit dem Zeichnen angefangen hat. Ein Gespräch über die Comic-Welt, Steven Spielberg und das Schaf Thorsten Dörnbach.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Über diesen Podcast

Jede Woche stellt Steven Gätjen die wohl wichtigste Frage - nämlich „Kino oder Couch“? Mit seinen Gästen plaudert er über Filme, Serien und das private Leben. Es geht um die größten Leinwandhelden, gefeierte Serien, den ersten Kinobesuch, Guilty-Pleasure-Filme, Couchlümmelei, private Einblicke und unterhaltsame Insides.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

von und mit Steven Gätjen

Abonnieren

Follow us